Startseite www.deponie-stief.de DeponieOnline

www.deponie-stief.de

09-Jun-2015

Fachliteratur

Mechanisch-biologische Abfallbehandlung -
Abgas, Abgasbehandlung, Klimaschutz

| weitere Fachliteratur zum Thema MBA

2004

ab 2004 keine Trennung von Veröffentlichungen zum Thema MBA allgemein und Abluft, Abgasbehandlung und Klimasschutz

2003

BMBF-Verbundvorhaben
Erprobung einer nichtkatalytischen thermischen Oxidation zur Behandlung von Abluft aus der mechanisch-biologischen Abfallbehandlung Abschlussbericht
Teilvorhaben 1 (ISAH):
Verfahrenstechnische Überprüfung der Anlagenkonzeption
Förderkennzeichen: 0330240
Teilvorhaben 2:
Untersuchungen zur Führung des Abluftmanagements (HAASE ENERGIETECHNIK AG)
Förderkennzeichen: 03361257
mehr...
(03-Jul-2003)

Maximilian Elspass
Sind Emissionszertifikate Wertpapiere?
Wenn ja, müßte vor dem Handel mit Treibhausgasen eine bankaufsichtliche Erlaubnis eingeholt werden. Ein Überblick über Pro und Contra.
UmweltMagazin 6 Juni 2003, Seiten 32 bis33
Die europäische Richtlinie über ein System für den Handel mit Treibhausgas-Emissionsberechtigungen, kurz Emissionshandelsrichtlinie, wird noch in diesem Jahr verabschiedet werden, so dass der Emissionshandel zum 1. Januar 2005 beginnen kann. ...
Trotzdem hat sich bereits ein Streit darüber entzündet, ob die zu handelnden Emissionszertifikate Wertpapiere im Sinne des Kreditwesensgesetzes (KGW) sind. Wäre das der Fall, so würde der Handel, der gewerbsmäßig betrieben wird ... eine Erlaubnis des Bundesaufsichtsamtes für Finanzwesen (BaFin) voraussetzen.
Es können Argumente für und wider die Notwendigkeit einer bankaufsichtlichen Erlaubnis für den Handel mit Emissionszertifikaten gefunden werden. Es bleibt daher mit Spannung abzuwarten, ob das BaFin an seiner bisher geäußerten [ja] Meinung festhalten wird.

Technische Universität Darmstadt
Emissionen aus der Abfallbehandlung
Energie - Emissionen - Messtechnik
67. Darmstädter Seminar - Abfalltechnik -
Schriftenreihe WAR 150, Darmstadt 2003
Herausgeber: Verein zur Förderung des Instituts WAR
ISSN-Nr.: 0721-5282, ISBN-NR.: 3-932518-46-2
Beiträge, die für den Bereich "Abluft aus MBA" interessant sind oder sein könnten:

  • Novellierung der 17. BImSchV, von U. Lahl und O. Ludwig
  • Die neue TA Luft - Wesentliche Änderungen gegenüber der TA Luft '86, von N. van der Pütten
  • PM 10 - Emissionen aus der Abfallwirtscchaft, von B. Franke
  • Bioaerosolemissionen bei der bioöogischen Abfallbehandlung und mögliche Minderungsmaßnahme, von V. Kummer
  • Wirkung von Biofiltern bezüglich Stickstoffemissionen, von J. Clemens und M. Triborn
  • Überwachung von Flächenbiofiltern mit Infrarot-Thermographie, von A Bockreis und I. Steinberg

(24-Apr-2003)

Breeger, Andreas; Berkmen, Münir
Abluftreinigung für MBA: Die Würfel sind gefallen
Wasser, Luft, Boden WLB 4/2003 Seite 38-39
Aus der Schlussbemerkung: Die in der 30. BImSchV festgeschriebenen Grenzwerte und Verfügbarkeiten werden mit der vorgestellten Biofilter/RTO-Anlagenkombination sicher eingehalten. ...
Die Gefahr, dass budgetierte Kosten für die Abluftreinigung nicht erreicht werden, besteht nicht mehr, da die Anlagenkombinationen aus Biofilter und RTO sich durch eine sehr hohe Wirtschaftlichkeit auszeichnen.

(06-Apr-2003)

2002

Doedens, Heiko
Emissionen aus der mechanisch-biologischen Abfallbehandlung
Müllhandbuch (Erich Schmidt Verlag) Lieferung 9/02 Kennziffer 5612

Inhalt

  1. Emissionsquellen aus der mechanisch-biologischen Abfallbehandlung (MBA)
  2. Inhaltsstoffe im Rohgas von MBA
    1. Stoffliste und Leitsubstanzen
    2. Kohlenstoffverbindungen im Rohgas
    3. Stickstoffverbindungen im Rohgas
    4. Stäube und Metalle im Rohgas
    5. Geruch
      1. Geruch von Rohgas
      2. Geruch von Reingas
  3. Spezifische Abgasvolumina
  4. Übersicht über Konzentrationen und Frachten im MBA-Rohgas
  5. Anforderungen an den Immissionsschutz bei MBA
  6. Emissionsmesstechnik
  7. Abgasbehandlung mit Wäscher und Biofilter
  8. Thermische Abgasbehandlung mit RTO
  9. Konsequenzen der 30 BImSchV auf die Konzeption von MBA
  10. Literatur: 15 Quellenangaben

(03-Okt-2002)

Trimborn, Manfred; Clemens, Joachim; Cuhls, Carsten; Breeger, Andreas; Berkmen, Münir I.
Vermeidung treibhausrelevanter Emissionen und Optimierung des VOC-Abaus bei MBA-Abluft
WLB Wasser, Luft und Boden 9/2002
Versuche mit MBA-Abluft im Rahmen eines Forschungsvorhabens zeigten, dass der saure Wäscher den Eintrag von Ammoniak in den Biofilter und die Bildung der Treibhausgase Lachgas und Stickstoffmonoxid bei der Abluftreinigung verhindert. Außerdem zeigte sich, dass diese Anlagenkombination aufgrund geringer Invest- und Betriebskosten besonders auch für "niedrig belastete" Abluft aus den Bereichen Annahme und Nachrotte geeignet ist.
(08-Sep-2002)

Hagen, Matthias
MBA-Nachrüstung gemäß 30. BImSchV
wlb, Wasser, Luft und Boden Heft 6/2002 Seiten 63-64
Berichtet wird über den Einbau einer hocheffizienten Abluftreinigungsanlage in der bereits genehmigten MBA des Landkreises Borken in Gescher.
(30-Jun-2002)

Kahn, Roland
Ergebnisse eines BMBF-Forschungsvorhabens zur MBA-Abluftreinigung
WLB Wasser, Luft und Boden 5/2002 Seiten 88-92
Berichtet wird über die Ergebnisse der Untersuchungen mit der Vocsi-Box der Haase-Energietechnik (Februar 2001 bis Januar 2002) in Zusammenarbeit mit dem ISAH.
Aus dem Resümee: Das FE-Vorhaben brachte im wesentlichen zwei Kernaussagen. In Punkto Geruchsmessung sind erhebliche Defizite hinsichtlich der Zuverlässigkeit und Vergleichbarkeit der Messergebnisse verschiedener nach § 26 BImSchG benannter Messinstitute festgestellt worden.
Hinsichtlich der 30. BImSchV hat das Vorhaben die Gewissheit erbracht, dass die Abgasgrenzwerte der neuen Verordnung bei Einsatz einer Vocsi-Box sicher eingehalten werden können.

(03-Mai-2002)

Treder, Martin
Deponien und Klimaschutz
VKS-NEWS 61. Ausg. 04/2002 Seite 15-16
mit den Abschnitten
- Klimawandel
- Erfassung der Daten
- Klimarelevanz der Deponien
(14-Apr-2002)

Viele Beiträge zum Thema MBA Abluft in:
4. Niedersächsische Abfalltage Fachtagung:
Mechanisch-biologische Abfallbehandlung mit Ablagerung und Verwertung
ASA e.V. in Zusammenarbeit mit ISAH, VKS und iba
Tagungsunterlagen mit 24 Beiträgen
(03-Okt-2002)

2001

Butz, Wolfgang
Gasemissionskontrolle aus Sicht des Umweltbundesamtes
- Anforderungen durch Bundesregierung und EU -

Beitrag zur Fachtagung "Abluft 2001" am 5. und 6. November 2001 in Hamburg
Veranstalter: TU Hamburg-Harburg, Arbeitsbereich Abfallwirtschaft
(07-Dez-2001)

Eismann, Frank; Stöbe, Peter; Weissbrodt, Erika
Messung von Methan- und Nicht-Methan-VOC-Emissionen wird zunehmend relevant
WLB Wasser, Luft und Boden 11-12/2001 Seiten 49-51
Vorgestellt wird ein Meßprinzip, das im Umweltforschungszentrum Leipzig-Halle GmbH, Sektion Sanierungsforschung, Leipzig entwickelt wurde. Nach Angaben der Autoren ist das Meßprinzip inzwischen umfangreich erprobt.
(04-Dez-2001)

Breeger, Andreas und Berkmen, Münir I.
Abluftreinigungskonzept für MBA zur Umsetzung der 30. BImSchV
WLB Wasser, Luft und Boden 9/2001 Seiten 54 - 56
Vorgestellt wird eine Verfahrenskombination aus dem BCO-Verfahren für die niederigbelasteten Abluftströme und einer RTO für die hochbelasteten.
(10-Sep-2001)

Wallmann, Rainer
Entwicklung der Abluftbehandlung bei mechanisch-biologischer Restabfallbehandlung
In: Mitteilungen des Arbeitskreis für die Nutzbarmachung von Siedlungsabfällen e.V. ANS, Nr. 171
in: Müll und Abfall, 2001, Heft 8, S. 496-497
Sehr informative Darstellung der Entwicklung der Anforderungen an die Abluftbehandlung bei MBA und klare Darstellung, was ab wann gemäß 30. BImSchV nicht mehr erlaubt ist.

Clemens, Joachim und Cuhls, Carsten
Emissionen von Treibhausgasen bei der mechanisch-biologischen Abfallbehandlung
WLB Wasser, Luft und Boden 1-2/2001, Seiten 51 - 53
Aus der Schlußfolgerung: MBA produzieren und emittieren die Treibhausgase CO2, CH4 und N2O. Während die Anteile von CO2 an den Gesamtemissionen Deutschlands gering sind,beträgt der Anteil der N2O Emissionen aus der MBA bis zu 5% und der von CH4 bis zu 3%, vorausgesetzt die zur Zeit unbehandelten Restabfallmengen werden 2005 vollständig mechanisch-biologisch behandelt. ... Aber lesen Sie am besten selbst den ganzen Beitrag. (03-Jul-2001)

2000

BZL Kommunikation und Projektsteuerung GmbH
Thermisch-regenerative Abgasreinigung für die mechanisch-biologische Abfallbehandlung
Studie im Auftrag der Herhof Umwelttechnik GmbH, November 2000
Die Studie kann als pdf-Datei 880 K (61 Seiten) bei der Herhof Umwelttechnik GmbH angefordert werden.
Auszug aus der Studie:

9 Zusammenfassung
Es wurde untersucht, welche Abgasreinigungsleistung die thermische-regenerative Abgasreinigung des Typs LARA (Herhof Umwelttechik) aufweist. Anhand der Betriebswerte zweier im Routinebetrieb befindlichen Anlagen zeigte sich, dass die Anforderungen der 30. BImSchV für MBA-Stabilat-Anlagen eingehalten werden können. Der Abstand zwischen erreichten Reingaswerten und Anforderungen der Verordnung ist so groß, dass auch für Splitting-Anlagen die Einhaltung der Grenzwerte kein grundsätzliches Problem darstellt (entsprechende Maßnahmen zum verbesserten Abgasmanagement unterstellt). Systeme zur kontinuierlichen N2O-Messungen sind in der nächsten Zeit im Praxistest zu erproben. Die Abgasreinigung ist unter dem Gesichtspunkt des Nachbarschaftsschutzes erforderlich. Sie führt dazu, dass die MBA auch unter ungünstigen Standortverhältnissen realisierbar ist. Diese Vorteile bzw. positiven Ergebnisse werden unter ökobilanziellen Betrachtungswinkel nicht relativiert. Die Kosten für die Erfüllung der Grenzwertanforderungen der 30. BImSchV mit der hier untersuchten Technik liegen im Bereich von nicht einmal 5 % der zukünftigen Behandlungskosten der MBA (für MBAs > 150.000 Mg/a).

(02-Nov-2001)

Dürkop, Jürgen (BMU)
Verordnung über Anlagen zur biologischen Behandlung von Abfällen
ANS Arbeitskreis Nutzbarmachung von Siedlungsabfällen e.V. Heft 40, Oktober 2000 "60. Informationsgespräch "Umsetzung der TASi-Nachfolge-Verordnungen & Gütesicherung von Gärprodukten" Seite 27-36
Dürkop behandelt nur den Anwendungsbereich der künftigen 30. BImSchV

Dürkop, Jürgen
Anforderungen an biologische Abfallbehandlunganlagen
Stand der geplanten 30. BImSchV nach der Anhörung der beteiligten Kreise und erfolgter Ressortabstimmung
Umwelt Bd. 30 (2000), Nr. 10/11 - Oktober/November, Seite 18-21
Viele wird interessieren, was Dürkop zu der Frachtbegrenzung von
55 g Gesamtkohlenstoff /m³ sagt. In einer Anmerkung wird festgestellt: Zu der angeregten Aufnahme eine zulässigen Massenverhältnisses für das klimarelevante Methan von 600g CH4/Mg unter Beibehaltung der im vorgelegten VO-Entwurf vom 13. April 2000 vorgesehenen Begrenzung der organischen Stoffe als flüchtige organische Verbindungen ohne Methan (NM-VOC) und möglichst auch unter Verzicht auf die umstrittene Frachtbegrenzung von 55g/m³ konnte bei der Abstimmung des VO-Entwurfs kein Konsens erreicht werden.

Scharff, H; Göschl, R.
Das Smell-Well-System für die Reduktion der Methanemissionen aus Abfalldeponien
Müll und Abfall 2000 Heft 10 Seite 622 (Nachrichten aus der Industrie)
Berichtet wird über die Anlage der Afvalzorg Deponie B.V. in Harlem/Niederlande

Hennig, Kai; Wiese, Bernd; Damman, Bernd; Stegmann, Rainer neu
Feuchtemessungen beim Betrieb von Biofiltern
WLB Wasser, Luft und Boden 9/2000 Seiten 60-64

Breeger, Andreas neu
Abluftreinigungstechnologien für mechanisch-biologische Abfallbehandlungsanlagen - Konsequenzen aus der angekündigten neuen BImSchV
WLB Wasser, Luft und Boden 9/2000 Seiten 58-60

Wengenroth, Kurt neu
Trockenstabilat-Anlage Rennerod - Thermisch regenerative Abluftbehandlung in der Praxis
abfall-brief 3/2000

Eismann, Frank und Stöbe, Peter
Identifizierung von Konzentrationsprofilen in Prozessabgasen und Abluftreinigungsanlagen
wlb, Wasser, Luft und Boden 7-8/2000, Seiten 57-59

RAL-Gütezeichen für "Biologische Abluftreinigungssysteme
wlb, Wasser, Luft und Boden 7-8/2000, Seiten 56

Cuhls, Carsten und Knoth, Bernd
Versuchsergebnisse zur verbesserten Emissionsminderung von Biofiltern
wlb, Wasser, Luft und Boden 7-8/2000, Seiten 53-56

Junker, Armin
Zur Einbindung der Problematik "Geruch" in eine neue TA Luft
wlb, Wasser, Luft und Boden 7-8/2000, Seiten 50-52

Heining, Kai
Elektronische Nase zur Identifizierung von Geruchsverursachern
VKS-News 40. Ausgabe, Juli 2000

Abluft und Abluftreinigung aus der mechnanisch-biologischen Abfallbehandlung
Tagungsunterlagen zum gleichnahmigen Seminar (24. Feb 2000) Wien
Rückfragen an DI Thomas Angerer, Tel 0043 1 31304 5548

Butz, Wolfgang (2000)
Erforderliche Anforderungen an die Abluftbehandlung bei MBA
wlb Wasser, Luft und Boden (2000) Heft 1-2, Seite 48-50
Butz begründet ausführlich die Anforderungen an die Behandlung der Abluft aus mechanisch-biologischen Restabfallbehandlungsanlagen (MBA), weil es zahlreiche kritische Zuschriften zu einem Beitrag der Redaktion von wlb in Heft 11-12 (1999) gegeben hatte. Siehe dazu auch Editorial in Wlb (2000), Heft 1-2, Seite 6

Hans-Joachim Schmitz
Diskussionsthema MBA-Abluft (Editorial)
wlb Wasser, Luft und Boden (2000), Heft 1-2, Seite 6

Veröffentlichungen 1999

Glüsing, Jens, Kahn, Roland und Martens, Jürgen
Neue Anforderungen an die MBA - Abluftreinigung
EntsorgungsPraxis 1999, Heft 12, Seiten 42-44

Anonym (Haase Energietechnik)
Anforderungen an die Abluftreinigung von MBA.
WLB Wasser, Luft und Boden 1999, Heft 11-12, Seite 56-57

Breeger, Andreas; Berkmen, Münir Ibrahim (1999)
Abluftreinigung bei der Behandlung biogener Abfälle
WLB Wasser, Luft und Boden Heft 11-12, 1999, Seite 54-55

Doedens, H.; Cuhls, C.; Collins, H.-J. und Fricke, K. (1999)
Immissionsschutzrechliche Anforderungen an die mechanisch-biologische Vorbehandlung (MBV) aufgrund der Emission von Stäuben, anorganischen und organischen Stoffen.
Müll und Abfall 31 (1999) Heft 10, S. 588-595

ANGERER T., REISENHOFER A. (1999): Abluftemissionen der mechanisch-biologischen Abfallbehandlung - Pilotanlage Kufstein. Bericht Band 126 des Umweltbundesamtes. (Wien)

HÄUSLER G., ANGERER T. (1999): Abluftemissionen der mechanisch-biologischen Abfallbehandlung - Anlage Allerheiligen. BE-139 des Umweltbundesamtes. (Wien)

Hertel, M., Huber, W., Baumann, J., Poczka, H., Hoppenheidt, K., Rommel, W. Wissenschaftliche Begleitung einer mechanisch-biologischen Restabfallbehandlungsanlage - Umfassendes Untersuchungsprogramm für das Abfallentsorgungszentrum Erbenschwang Umwelt, VDI-Springer Verlag 1999, Heft 4, S. 77-81

Cuhls, C. (1999)
Schadstoffbilanzierung und Emissionsminderung bei der mechanisch-biologischen Abfallbehandlung
Dissertation am Fachbereich Bauingenieur- und Vermessungswesen der Universität Hannover

1998

HÄUSLER G., ANGERER T. (1998):
Abluftemissionen der mechanisch-biologischen Abfallbehandlung - Anlage Siggerwiesen.
BE-138 des Umweltbundesamtes. (Wien)

LAHL U., SCHEIDL K. (1998):
Abluftemissionen aus der mechanisch-biologischen Abfallbehandlung in Österreich.
In: UBA-Monographie Band 104 des Umweltbundesamtes. (Wien)

Copyright © www.deponie-stief.de - email: info@deponie-stief.de Fax: 030 72320580. Mobil: 0170 5301616