Startseite www.deponie-stief.de DeponieOnline

www.deponie-stief.de

31.05.2015

Fachliteratur

Nachsorge von Deponien 2013 (auch Stillegung und Abschluß, sowie Nutzung, Nachnutzung - auch Technische Funktionsschichten)

Zum Thema Nachnutzung im Allgemeinen siehe hier

Zum Thema Deponienachnutzung mit Solaranlagen/ Photovoltaikanlagen (auch Fotovoltaikanlagen) siehe auch hier

Zum Thema Deponienachnutzung mit Windkraftanlagen siehe auch hier

+++++++++++++++++++++

DWA Deponietage 2013 Betrieb, Stilllegung und Nachsorge
In Kooperation mit ANS, ASA, CReED und InwesD
Gemeinschaftstagung von DWA und VKU

DWA Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V.,
Theodor·Heuss·Allee 17 . 53773 Hennef
Renale Teichmann, Tel.; 02242 872·118· Fax: 02242 872,135
E·Mail: teichmann@dwa.de

Die Tagungsmappe mit den Beiträgen kann bei der DWA bezogen werden

Dr. Harald Rötschke, Mitteldeutsche Sanierungs- und Entsorgungsgesellschftf mbH (MDSE), Bitterfeld-Wolfen

Auslegung, Wirkung und Nutzung von Wasserhaushaltsschichten

Dipl.-Geol. Dr. Wolf-Ulrich Henken-Mellies, TÜV Rheinland, LGA Bautechnik GmbH, Nümberg

Entwicklung von Sickerwassermenge und -qualität nach dem Aufbringen von Oberflächenabdichtungen

Dipl.-Ing. Ralph Eitner, Ingenieurgesellscha für Industriebau, Wasser- und Abtallwirtschaft mbH (lWA), Ennigerloh

Berechnung von Deponierückstellungen - Methodik und aktuelle Erkenntnisse

Dipl.-Ing. (FH) Eckhard Haubrich, Ingenieurgruppe RUK GmbH, Stuttgart

PV-Anlagen auf Deponien - Risikomanagement bei der Planung und Bauausführung

Dipl.-Ing. Gerd Burkhardt, ICP Ingenieurgesellschaft Prof. Czurda und Partner mbH, Karlsruhe

Möglichkeiten zur Nachnutzung von Deponien

Markus Romer, Dorr Energie GmbH, Kempten

Photovoltaikanlagen auf Deponien und Altlasten in der praktischen Umsetzung

TÜV Rheinland LGA Bautechnik GmbH (Redaktion: Dr. W. U. Henken-Mellies). 24. Nürnberger DeponieSeminar 2013 - Weiterbetrieb sowie Stilllegung und Nachsorge von Deponien. Veröffentlichungen des TR-LGA-Grundbauinstituts, Nürnberg. Heft 92. Eigenverlag TR-LGA, Nürnbarg, 2013. ISSN 0343-8007

Sehr interessant, weil die vielfältigen genehmigungsrechtlichen Voraussetzungen für eine PV Anlage auf einer Deponie erläutert werden - wenn die Anlage nach dem EEG gefördert werden soll und damit auch wirtschaftlich werden soll.

Sandra Hagel (Leiterin des Referats kreislauf- und Abfallwirtschaft / Bodenschutz, Landesverwaltungsamt des Landes Sachsen-Anhalt)

Zur abfallrechtlichen Genehmigung von Photovoltaikanlagen auf Deponien

AbfallR Zeitschrift für das Recht der Abfallwirtschaft, Heft 2/2013, S. 63-69 (www.lexxion.de) > mehr unter Fachliteratur > Abfallrecht > Abfallrecht 2013

E. Haubrich, Klinger und Partner

Wesentliche Schwerpunkte bei der Erstellung von Machbarkeitsstudien für PV-Anlagen auf Deponien

9. Leipziger Deponiefachtagung 2013 > Vortrag als pdf unter http://www.leipziger-deponiefachtagungen.de > Deponiefachtagungen

Eckhardt Haubrich, Klinger und Partner

Vom Problemberg zum Energieberg -
Sicherungsmaßnahmen mit Geokunststoffen auf einer Altablagerung, -Nachnutzungskonzept mit einer PVA [Photovoltaikanlage]

29. Fachtagung Die sichere Deponie - Sicherung von Deponien und Altlasten mit Kunststoffen. Veranstalter SKZ mit AK GWS Arbeitskreis Grundwasserschutz e. V. Vortrag als pdf verfügbar unter http://www.akgws.de > Tagungen > Die sichere Deponie

 

Copyright © www.deponie-stief.de - email: info@deponie-stief.de Fax: 030 72320580. Mobil: 0170 5301616