Startseite www.deponie-stief.de DeponieOnline

www.deponie-stief.de

05.07.2017

Fachliteratur

Deponiegas, Deponiebelüftung und Klimaschutz 2017

Zum Thema Deponiegas finden Sie auch Beiträge zu Tagungen, die unter der allgemeinen Thematik: "Deponie" oder "Deponietechnik" stehen.

Siehe dazu > Fachliteratur > Deponie 2017

Stilllegung und Nachsorge von Deponien - Schwerpunkt Deponiegas 2017

Neue Entwicklungen und Erkenntnisse, Belüftung und Methanoxidation, Betriebsoptimierung, Entsorgung und Verwertung methanarmer Gase, Entgasungstechnik, Verbesserung des Wirkungsgrads, Gemeinsame Verwertung von Deponie- und Biogas

Trierer Berichte zur Abfallwirtschaft Band 23. ISBN978-3-9817572-5-5
Verlag Abfall aktuell, Stuttgart. Siehe auch http://www.ruk-online.de

Inhaltsverzeichnis des Tagungsbandes

Deponiegastechnik zum Schutz des Klimas – Intensionen aus der Sicht des Umweltbundesamtes – NKI Förderprogramm
Wolfgang Butz, Umweltbundesamt Dessau
Neuere Entwicklungen auf dem Gebiet der Deponiegastechnik – Beitrag der Aerobisierung zum Klimaschutz – VDI Richtlinien – Gasprognose– Methanoxidation
Prof. Dr. Gerhard Rettenberger, HS Trier, Ingenieurgruppe RUK GmbH
Untersuchungen zum langzeitigen Abbauverhalten von Abfällen in Deponien – Zwischenergebnisse aus einem laufenden UFOPLAN – Forschungsvorhaben
Wolfgang Butz, Umweltbundesamt
Dr. Kai-Uwe Heyer / Prof. Dr. Rainer Stegmann, Ifas Ingenieurbüro für Abfallwirtschaft
Rolf Schneider / Prof. Dr. Gerhard Rettenberger, Ingenieurgruppe RUK GmbH
Aktuelle Ergebnisse aus der Deponiegasforschung – Methanoxidation – Modellierung – Emissionsbeschreibung – Evaluation
Prof. Dr. Renatus Widmann, Universität Duisburg-Essen
Was bringt die novellierte TA Luft für den Bereich Deponiegastechnik?
Wolfgang Schreier, SGS RUK GmbH
Deponiebelüftungsprojekte im Rahmen der „Nationalen Klimaschutzinitiative“, Erfahrungen und Ergebnisse
Dr. Kai-Uwe Heyer / Prof. Dr. Rainer Stegmann / Dr. Karsten Hupe / Astrid Koop / Rainer Hiemstra, Ifas-Hamburg
Das NKI Projekt an der Deponie Eichholz, Rems-Murr Kreis – Historie, aktuelle Entwicklung und neues Konzept
Martin Eisenlohr, Eisenlohr Energie und Umwelttechnik
Deponiegashaushalt im Zuge der aeroben Stabilisierung
Dr. Marco Ritzkowski, Technische Universität Hamburg
Rainer Stegmann, K. Kuchta, ifas-hamburg
Erfahrung mit der Saugbelüftung von Deponien
Joachim Lehner, contec GmbH
Schwachgastechnik vor dem Hintergrund europäischer Entwicklungen
Matthias F. Hahm, BMF Haase Energietechnik GmbH
Wirtschaftliche Lösungen für die Deponiegasentsorgung in der Nachsorge
Dr. Roland Haubrichs, Lambda GmbH
In-Situ-Stabilisierung einer Hausmülldeponie aus Sicht eines Deponiebetreibers
Detlef Löwe, AGR GmbH
Repowering – alte Motoren – neue Technik
Jörg Simon, H.G.S. GmbH & Co. KG
Thermische Deponiegasbehandlung – Aktuelle Entwicklungen, technische Konzepte, Investitions- und Betriebskosten, Einsatzgrenzen, Praxisbeispiele
Axel Ramthun, Göbel Energie- und Umwelttechnik Anlagenbau GmbH
Bedarfsgerechte Strom- und Wärmeerzeugung aus dem Deponiegas-Erdgas-Gemisch außerhalb des EEG für die Verkehrsbetriebe Karlsruhe
Jürgen Machnow, Rytec GmbH
Optimierung der Energieeffizienz einer bestehenden Anlage durch Zubau einer BHKW-ORC Anlage an der Deponie Hailer
Stefan Ochs, Economic Trading Solutions GmbH, Maintal
Behandlung, Belüftung, Oxidation – kritische Anmerkungen aus ingenieurtechnischer Sicht
Dr. Ernst Reuter, IWA Ingenieurgesellschaft mbH
Bau und InbetriebnahmenStandard eines Abfallwirtschaftszentrum Mariscina, Landkreis Primorsko – Goranska, Republik Kroation
Herbert Heinz, RMD Rhein-Main Deponie GmbH
Entwicklung des Wasserhaushalts in der Stilllegung und Nachsoge, Einfluss auf die Deponiegasbildung und Gaserfassung
Dr. Karsten Hupe, Dr. Kai-Uwe Heyer, Prof. Dr. Stegmann, Ph. Müller, Ifas Ingenieurbüro für Abfallwirtschaft
Emissionsmessungen an Deponien aus größeren Höhen
Matthias Ulbricht, S. Dominok, Adlares GmbH
S. Fabian, LUBW B.-W.
Belüftung einer Altablagerung zur Sicherung der Nachnutzung in Haltern am See
Prof. Dr. Gerhard Rettenberger, HS Trier, RUK GmbH
 

SKZ/TÜV-LGA Deponietagung - 15. - 16. Februar 2017 Würzburg

Inhaltsverzeichnis des ganzen Tagungsbandes hier

Emissionsminderung und Verwertung: Deponiegas in der Stilllegungs- und Nachsorgephase mittels Tiefenentgasung
  • Bestimmung des Gasbildungspotentials bei der Umsetzung der mittel- bis langfristig abbaubaren Organik
  • Optimierte Verwertung von schwachmethanhaltigem Deponiegas sowie Folgenutzung
  • Praktische Erfahrungen der längerfristigen Nutzung von schwachmethanhaltigem Deponiegas
Jürgen Forsting, CDM Smith Consult GmbH, Bochum

13. Leipziger Deponiefachtagung 2017
Planung, Bau, Betrieb, Stilllegung, Nachsorge und Nachnutzung von Deponien

Herausgeber: Prof. Dr.-Ing. Said Al-Akel, HTWK Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig, University of Applied Sciences: Fakultät Bauwesen - LG Grundbau, Bodenmechanik, Umweltgeotechnik. ISBN: xxx

Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis des Tagungsbandes auf der Grundlage des Programmflyer

Die Entwicklung der Abfallablagerung sowie Deponiegasnutzung in der Türkei in der letzten Dekade
Dr. A. Seyfert, SEF-Energietechnik GmbH, Zwickau
Fassung, Behandlung und Verwertung von Deponiegas in der Schwachgasphase als Beitrag zum Klimaschutz
Dr.-Ing. R. Haubrichs, LAMBDA Gesellschaft für Gastechnik mbH, Herten
Exakte Abbildung der Gasbildung in Altdeponien als Bemessungsgrundlage für deren weitere Entgasung
E. Haubrich, Ingenieurgruppe RUK GmbH, Stuttgart
CHARM - Ein neues Verfahren zur Detektion diffuser Methanaustritte aus Deponien
F. Fabian, Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg, Karlsruhe

Deponieforum 2017 Stuttgart - früher Zeitgemäße Deponietechnik 14.03.2017
Bedarf, Standortsuche, Nachsorge

Auszug auf der Grundlage des PROGRAMMS

CHARM® - Detektion diffuser Methanaustritte an Deponien
Matthias Ulbricht, ADLARES GmbH, Teltow
Falk Fabian, LUBW, Karlsruhe
Quantitative Ermittlung des Beitrags vonDeponiegasprojekten zur regionalen
Treibhausgasbilanz
Prof. Dr.-Ing. Gerhard Rettenberger, RUK, Longuich

 

Vermeidungsstrategien gegen Materialversagen auf BGA´s / MBA´s
- Defizite im Bau und Betrieb / Lösungen und Hinweise aus der Praxis

Tagung am 31. Mai 2017 in Weimar. Veranstalterin DAS-IB GmbH, http://www.das-ib.de
Der Tagungsband kann auch über DAS-IB GmbH bezogen werden
ISBN 978-3-938775-39-4

Programm auf der Grundlage des Flyers

Schäden an Edelstahlbehältern durch Korrosion
Jörg Michaels, VGH Versicherungen, Hannover
Mikroorganismen als Schadensverursacher an Edelstahlbehältern
Dr. Jan Küver, MPA Bremen, Bremen
Herausforderungen an das Material von BGA`s / Abfallanlagen - hier: Betonbehältersysteme
Manfred Backs, Fechtelkord & Eggersmann GmbH, Marienfeld
Herausforderungen an das Material von
BGA`s / MBA`s / Abfallanlagen - hier: Stahl- behältersysteme
Tim Neviadomski, Abfallzweckverband Südniedersachsen, Friedland
Schäden an Unterkonstruktionen aus Holz von Biogas“folien“dächern (-membranen)
ina Pingel, DAS - IB GmbH, Kiel
Richtige Arbeitsabläufe zur Reparatur und Instandsetzung insb. bei der Sanierung von Edelstahlbehältern
Stefan Schieritz, Plusmaler GmbH, Elsnig,
Hagen Fritsch, Gütec GmbH, Annaburg,
Andreas Mehlmann, BIOENERGIE GmbH, Beilrode
Rechtliche Aspekte bei Schäden an Biogasanlagen
Ludger Gordalla, LUTHER NIERER Rechtsanwälte Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung, Berlin
Herausforderungen an die Planung und Bau- überwachung von Biogasanlagen / MBA`s für einen schadenfreien Betrieb
Armin Bojahr, Umwelttechnik Bojahr mbH & Co. KG, Ravensburg
Unfälle mit Personenschäden - Vermeidung und Sensibilisierung
Dr. Thomas Hauthal, Biogasunion e.V., Hamburg
Aktuelle Schäden und deren Ursache, insbesondere BHKW`s / Gasmotore, Blitz, Obliegenheitspflichten aus Gesetzen und Verordnungen, Stand der Technik - Stand der Sicherheitstechnik am Beispiel Rohgasanalysen, GasWarnAnlagen und Fackeln
Wolfgang H. Stachowitz, DAS - IB GmbH, Kiel
 

 

Copyright © www.deponie-stief.de - email: info@deponie-stief.de Fax: 030 72320580. Mobil: 0170 5301616