Startseite www.deponie-stief.de DeponieOnline

www.deponie-stief.de

16.12.2016

Fachliteratur

Abfallrecht / Deponierecht 2016

und manchmal auch Bodenschutzrecht

Zum Thema Deponierecht finden Sie auch Beiträge zu Tagungen, die unter der allgemeinen Thematik: "Deponie" oder "Deponietechnik" stehen.

Siehe dazu > Fachliteratur > Deponie 2016

In:

Deponietechnik 2016
Dokumentation der 10. Hamburger Abfallwirtschaftstage vom 27.-28. Januar 2016

Stegmann / Rettenberger / Kuchta / Siechau / Fricke / Heyer / Ritzkowski (Hrsg.)
Hamburger Berichte, Band 44, ISBN 978-3-98117572-3-1

Der Tagungsband ist beim Verlag Abfall aktuell, Stuttgart, erhältlich

Lesen Sie auch eine Pressemitteilung zur Fachtagung deponietechnik 2016
Inhaltsverzeichnis des Tagungsbandes

Aktuelle Entwicklungen im Deponierecht, Dr. K. Biedermann, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Bonn

Die Rolle der Deponie in der Kreislaufwirtschaft, MR Dr.-Ing. H.-U. Bertram, Niedersächsisches Ministerium für Umwelt und Klimaschutz, Hannover

Prof. Dr.-Ing. Said Al-Akel (Herausgeber)

12. Leipziger Deponiefachtagung
Planung, Bau, Betrieb, Stilllegung, Nachsorge und Nachnutzung von Deponien

Herausgeber: Prof. Dr.-Ing. Said Al-Akel, HTWK Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig, University of Applied Sciences: Fakultät Bauwesen - LG Grundbau, Bodenmechanik, Umweltgeotechnik. ISBN: 978-3-943443-37-0

Inhaltsverzeichnis des Tagungsbandes

Rechtliches und Grundsätzliches

Die Fortschreibung des Deponierechts – Ausblick auf zukünftige Entwicklungen
Dr. K. Biedermann, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)
Rechtsprobleme der Erfassung, Ableitung und Behandlung von Sickerwasser
Prof. Dr. A. Versteyl und Dr. Peter Kersandt, Andrea Versteyl Rechtsanwälte
Aktuelle Themen aus der Arbeit der "LAGA Ad-hoc-AG Deponietechnik"
W. Bräcker, Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Hildesheim
Aktuelle Themen aus dem BAM-Fachbeirat und von der Zulassungsstelle
Andreas Wöhlecke, M.Eng. und Dr. rer. nat. Werner W. Müller, Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)
Standortbezogene Rechtsfragen bei der Zulassung von Deponievorhaben auf neuen Flächen
RA G. Franßen, EMLE (Madrid) und Moritz Grunow, Heinemann & Partner, Rechtsanwälte - Partnerschaftsgesellschaft mbB

Prof. Dr. Andrea Versteyl

(K)ein Weg zur Deponie?! - Rechtsfragen der Erschließung und andere Zulassungsfragen aus der aktuellen Rechtsprechung

Abfallrecht 2/ 2016 Lexxion Verlag

Aus der I. Einführung
" Die Rechtsprechung zur Zulassung von Deponievorhaben ist insbesondere in Fragen der Erschließung in den letzten Jahren durch den Bayerischen Verwaltungsgerichtshof fortentwickeltworden. ImFolgenden wird – neben anderen Einzelfragen – insbesondere auf das Erfordernis der gesicherten Erschließung und verschiedener kommunaler Verhinderungsmaßnahmen eingegangen.

Der Grundsatz, dass eine Klagebefugnis für Gemeinden nur dann besteht, wenn in die gemeindliche Planungshoheit eingegriffen wird, ist ständige Rechtsprechung.

Dagegen besteht keine Klagebefugnis bei gegebenenfalls fehlerhafter Wahl des Genehmigungsverfahrens.
....... "

Andrea Versteyl

Die Novelle der Klärschlammverordnung - Renaissance der Verbrennung
zum Tod von Prof. Dr. Dr. h.c. Karl Joachim Thomé-Kozmiensky

Editorial in AbfallR 6 2016 > http://abfallr.lexxion.eu/current_issue/ABFALLR

Copyright © www.deponie-stief.de - email: info@deponie-stief.de Fax: 030 72320580. Mobil: 0170 5301616